Neues Büro in Bengaluru: Frauscher intensiviert Expansion in Indien

Märkte

Neues Büro in Bengaluru: Frauscher intensiviert Expansion in Indien

Fabian Schwarz | 15.03.2018 | 985 Wörter | 7 Minuten Lesezeit

In nur fünf Jahren seit dem Markteintritt 2013 haben wir ein großes Wachstum in Indien erzielt. Etwa 100 Angestellte erforschen, designen, produzieren und verkaufen dort heute innovative Sensortechnik für den Eisenbahnbereich. Mit neu entwickelten Produkten und Adaptionen bestehender Komponenten erfüllen sie erfolgreich die speziellen Anforderungen des indischen Marktes. Um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, zog die Belegschaft in Bengaluru kürzlich in ein neues Büro in den Prestige Khoday Tower, No.5, Ray Bhavan Road. Dort werden Besucher nun in repräsentativen Räumlichkeiten zu Gesprächen und Schulungen willkommen geheißen.

Weiterlesen
Wachstum bei Frauscher übertrifft die Erwartungen

Märkte

Wachstum bei Frauscher übertrifft die Erwartungen

Fabian Schwarz | 01.05.2017 | 517 Wörter | 4 Minuten Lesezeit

Seit seiner Gründung verfolgt Frauscher eine intensive, weltweite Wachstumsstrategie. Dieser Ansatz wurde über die Jahre hinweg nachhaltig im Unternehmen verankert. Die 2016 erreichten Meilensteine verdeutlichen nun, dass Frauscher weiterhin auf Wachstumskurs ist und seine Rolle als Markt- und Technologieführer auch in einem stark umkämpften globalen Eisenbahnmarkt erhalten und stärken kann.

Weiterlesen
FAdC Tools

Technologien

FAdC Tools

Melanie Kleinpötzl | 06.09.2016 | 436 Wörter | 3 Minuten Lesezeit

Übersichtlich, flexibel und effizient: Frauscher stellt den Anwendern des Advanced Counters neue Werkzeuge zur Verfügung. Sie steigern die Einsatzmöglichkeiten des FAdC noch einmal.

Weiterlesen
Überwachung von Zug- und Gleiskomponenten

Applikationen

Überwachung von Zug- und Gleiskomponenten

Mayank Tripathi | 04.09.2016 | 543 Wörter | 4 Minuten Lesezeit

Eine einzige Lösung für Züge und Strecken: Die Frauscher Tracking Solutions FTS verbinden DAS-Technologie und Raddetektionssysteme zu einem leistungsfähigen Gesamtsystem. Es eröffnet neue Möglichkeiten der Überwachung auch für komplexe Gleisnetzwerke.

Weiterlesen
DAS (18)FTS (17)Achszählung (16)Ultimate Rail (13)Digitalisierung (12)Raddetektion (12)FAdC (11)Innovation (11)Sicherheit (9)Gleisfreimeldung (9)Tracking (9)Radsensor (9)Glasfaser (9)Effizienz (8)Infrastruktur (8)InnoTrans (8)Zugverfolgung (8)Österreich (7)Ultimate Rail 01.2017 (7)Michael Thiel (7)Information (7)USA (6)Implementierung (6)Zugerfassung (6)Achszähler (6)CENELEC (6)F&E (6)Daten (6)Arbeitgeber (6)Indien (6)Ultimate Rail 01.2018 (5)Mitarbeiter (5)Genauigkeit (5)Verfügbarkeit (5)Kommunikation (5)R&D (5)Bahnübergang (5)CHC (5)Berlin (5)Schnittstellen (5)Überwachung (5)St. Marienkirchen (5)Unternehmenskultur (5)Flachstelle (5)Internet der Dinge (4)FSE (4)Karriere (4)Signaltechnik (4)FDS (4)Flexibilität (4)ETA (4)Netzwerk (4)SIL (4)Funk (4)Zuverlässigkeit (4)Evaluation (4)Komponenten (4)Hardware (4)Networking (4)Universität (4)Produktion (4)Wachstum (4)Interview (4)FAS (4)MORE